Anwaltskanzlei Sabine U. Marx Rechtsanwältin Sabine U. Marx

Rechtsanwältin Ihres Vertrauens


Sabine U. Marx, Rechtsanwältin

Seit 1993 bin ich in Hamburg zugelassene Rechtsanwältin. Meine Schwerpunkte liegen im Bereich des allgemeinen Zivil - und Wirtschaftsrechts, sowie Gesellschafts- und Vertragsrecht, Arbeitsrecht, Baurecht, Forderungsinkasso und Insolvenzrecht. In den letzten Jahren ist das Schwerpunktthema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht einschließlich erbrechtliche Beratung hinzugekommen. Zu meinen Mandanten gehören Privatpersonen und mittelständische Unternehmen, die ich in sämtlichen unternehmensbezogenen rechtlichen Fragen – einschließlich Unternehmenssanierung – vertrete.

Im Bereich privates Baurecht und Immobilienrecht vertrete ich sowohl Architekten und Bauunternehmer als auch Bauherren und Eigentümer von Immobilien.

Neben Arbeitgebern berate ich auch Arbeitnehmer und Einzelpersonen in Fragen des Kündigungsschutzes, bei Gehaltsforderungen und Fragen der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses. Daneben betreue ich meine Mandanten bei Schuldensanierung, Verbraucherinsolvenz und Privatinsolvenz.

Aufgrund meiner beruflichen Erfahrungen bin ich in der Lage, meinen Mandanten juristische Begleitung und Beratung im Bereich des Erwerbs/Verkaufs von Gesellschaften, im Grundstücks- und Erbrecht sowie in sonstigen vertragsrechtlichen Angelegenheiten anzubieten.

Eingang zu der Kanzlei Hausansicht der Kanzlei

Über mich

Der persönliche Kontakt zu meinen Mandanten ist mir wichtig und unerlässlich, um eine optimale rechtliche Beratung und Vertretung zu ermöglichen. Hierzu gehört auch eine Beratung vor Ort, z. B. in Ihrem Unternehmen, um den Praxisbezug zu Ihren rechtlichen Fragen bestmöglich berücksichtigen zu können.

Ich verstehe mich in erster Linie als Dienstleister, denn ich möchte, dass Sie sich bei mir gut betreut fühlen. Im Interesse meiner Mandaten ziehe ich den Kompromiss einem Rechtsstreit vor, wenn dies aus persönlichen und wirtschaftlichen Gründen der Mandaten angemessen ist.

Sollte ein Rechtsstreit jedoch unvermeidbar sein, kann ich auf meine langjährige Prozesserfahrung bauen und Sie optimal begleiten und vertreten.

Zu einer umfangreichen Beratung und Betreuung gehört nicht nur das selbstverständliche Beherrschen juristischer Fachgebiete, sondern auch das Erfassen und Analysieren komplexer Zusammenhänge und Erarbeiten von Lösungen.

Mit Kreativität und Einsatzbereitschaft lösen wir gemeinsam Ihre Probleme.

Bekommen Sie hier einen persönlichen Eindruck von Sabine Marx.


Sekretariat

Frau Friedrich leitet seit 2005 mein Sekretariat. Sie ist Ihr erster Ansprechpartner bei der Abstimmung von Terminen, Sachstandsmitteilungen und sämtlichen auftretenden Fragen. Darüber hinaus ist Frau Friedrich zuständig für das Kanzleimanagement, die Terminkoordination bei Gericht, das Abrechnungswesen, die Buchhaltung und die Vorbereitung der Zwangsvollstreckung.

Rechtsanwältin Sabine U. Marx
Rechtsanwältin Sabine U. Marx
Sekretärin Katrin Friedrich
Sekretärin
Katrin Friedrich

Kanzlei

Aufgrund meiner fast 25-jährigen Berufstätigkeit als zugelassene und selbstständige Rechtsanwältin bin ich in der Lage, Ihre Wünsche und Ziele praxisgerecht umzusetzen. Im Vordergrund steht für mich die kompetente praxisbezogene Vetretung und Beratung sowohl gerichtlich, als auch außergerichtlich. Ich nehme mir die Zeit, Ihre Probleme und Motivationen anzuhören und mit Ihnen gemeinsam bestmögliche Lösungen zu erarbeiten. In diesem Sinne werden Sie auch von meinen Mitarbeitern und meinen mit mir kooperierenden Kollegen beraten.

Nachdem ich meine Kanzlei seit 1998 zunächst ausschließlich in der Innenstadt geführt habe, habe ich mich im Frühjahr 2015 entschlossen, meine Kanzlei in die Reichsbahnstraße 7 in Hamburg-Eidelstedt zu verlegen.

Meine Mandanten haben diesen Ortswechsel sehr gut angenommen und begrüßen neben guter Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln die nun vorhandenen Parkmöglichkeiten direkt vor dem Haus der Kanzlei. Ausführliche[nbsp]Informationen zu Anfahrt etc. finden Sie unter der Rubrik „Kontakt“.

Wenn Sie es wünschen, vertrete ich Sie auch vor Ort, z. B. im Betrieb und begleite Sie bei der Besichtigung von Baustellen und bei Gesprächen mit Insolvenzverwaltern, Banken, Finanzämtern und anderen. Mir ist es wichtig, Sachverhalte und örtliche Gegebenheiten direkt zu erfassen. Nur so kann ich Sie bestmöglich vertreten.

Mitgliedschaften

Ich bin Mitglied:

  • Im HAV - Hamburgischer Anwaltsverein e. V.
  • Im Deutschen Anwaltverein und in der DAV-Arbeitsgemeinschaft Anwältinnen
  • Im Business und Professional Women - Germany - Club Hamburg e. V. (BPW Hamburg)
  • In der Patriotischen Gesellschaft von 1765, Hamburg
  • Im German American Business Chamber of South Florida (GABC)
  • Initiative Rechtsanwälte gegen Totalüberwachung e. V. (Vorstandsmitglied)

Mitglied im Anwaltverein BPW
HAV Patriotische Gesellschaft
Fortbildungen

Im Interesse meiner Mandanten bilde ich mich in den von mir bearbeitenden Rechtsgebieten ständig fort: (alle Fortbildungen beim HAV)


02/2017 Lösungsfokusierte Mediation und Rechtsberatung
01/2017 Schimmelpilz im gerichtlichen Verfahren
09/2016 BeA - der elektronische Rechtsverkehr
07/2015 Aktuelle Mietrechtsprechung
05/2014 Vorsorgevollmacht- und Patientenverfügung
03/2014 Praktische Auswirkungen der Änderungen im Verbraucherinsolvenzverfahren
01/2014 Berechnung des Pfändbaren Einkommens in Insolvenz und Zwangsvollstreckung
06/2013 Bau- und Architektenrecht in der Prozesspraxis
05/2013 Mietrechtsreform 2012
04/2013 Vermeidung typischer Fehler im arbeitsrechtlichen Mandat
02/2013 Haftung von Gesellschaftern, Geschäftsführern und Beratern in der Insolvenz
01/2013 Aktuelles Bauvertragsrecht
05/2012 Wie schütze ich mein Honorar vor dem Zugriff des Insolvenzrechts?
02/2012 Kanon Insolvenzrecht
01/2012 Gesetzliche Neuregelungen der Insolvenzordnung – Änderungen durch das "ESUG"
11/2011 Neuerungen durch das Gesetz zur Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung
04/2011 Aktuelle Probleme und Rechtsprechungstendenzen im Insolvenzverfahren natürlicher Personen
04/2011 UN-Kaufrecht
11/2009 Insolvenzrecht aktuell 2009 – Insolvenzanfechtung – Lastschriftwiderruf – Gesellschafter- und Geschäftsführerhaftung
07/2009 Haftung des Insolvenzverwalters
09/2008 Automatisiertes Mahnbescheidsverfahren
Werdegang

Persönliche Daten


Name Sabine U. Marx
Geburtsort Hamburg

Ausbildung


2007 Fachanwaltskurs für Insolvenzrecht, Hamburg
1979-1998 Studium der Rechtswissenschaft, Hamburg
1993 Zulassung als Rechtsanwältin vor dem Landgericht Hamburg
1993 Große Juristische Staatsprüfung (2. Staatsexamen), Hamburg
1991-1993 Referendarausbildung Hanseatisches Oberlandesgericht
1990-1991 Hamburger Steuerseminar für Juristen, Erwerb besonderer Kenntnisse auf dem Fachgebiet Steuern sowie im Bereich Buchführung und Finanzierung und der steuerlichen Gewinnermittlung
1989 St. Thomas Universität School of Law, Miami, USA
1988 1. Juristisches Staatsexamen

Praktische Tätigkeit


1994 Seit 1994 in Deutschland tätige selbstständige Rechtsanwältin
1993-1994 Welcome to America, Inc. (US-Handelsfirma), Florida, USA: Betreuung und Erweiterung internationaler Handelsbeziehungen
1992/1993 Wirschaftsprüfungsgesellschaft Moore Stephens, New York, USA sowie Rechtsanwaltskanzlei Biedermann, Hoenig, Massamillo & Ruff, New York, USA
1989 Legal Traineeship Attorneys at Law Markus & Winter, Miami, USA

Branchen


Besondere Erfahrung im Bereich der Branchen Einzel- und Großhandel sowie Speditionsgewerbe und Druckereigewerbe, neue Medien sowie Handwerksbetriebe verschiedener Ausrichtungen.

  • Reisebusunternehmen
  • Kraftfahrzeugwerkstätten
  • Gala-Bau-Unternehmen
  • Gastronomiebetriebe
  • Baugewerbe, Architekten
  • Immobilienunternehmen
Kooperation

Als Anwältin Ihres Vetrauens, kümmere ich mich um alle anfallenden Rechtsfragen, soweit meine Fachkenntnisse dies ermöglichen. Bei Sonderfragen ziehe ich mit Ihrem Einverständnis andere Kollegen mit Spezialkenntnissen, Steuerberater/Wirtschaftsprüfer oder Sachverständige hinzu. Wesentlich ist, dass Sie letztendlich die juristische Beratung und Vertretung in einer Hand ggf. unter Hinzuziehung von Fachleuten erwarten können.

Die prompte umfassende Bearbeitung und Lösung der Probleme meiner Mandaten ist für mich selbstverständlich.


Kooperation



Hanseatisches Oberlandesgericht
Sabine U. Marx - Anwältin für Inkassorecht und Patientenverfügung

Rechtsgebiete / Schwerpunkte

Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht untergliedert sich in Individual- und Kollektivarbeitsrecht. Ich vertrete meine Mandanten im Wesentlichen – gerichtlich und außergerichtlich – im Individualarbeitsrecht. Hierbei geht es häufig um die Rechtsbeziehung zwischen dem einzelnen Arbeitgeber und dem einzelnen Arbeitnehmer:

  • Führung von Vergleichsgesprächen zur Beendigung von Streitigkeiten zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern (Mediation)
  • Beratung und Vetretung bei Erstellung und Abwicklung von Arbeitsverträgen
  • Beratung und Vertretung bei der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses (Kündigung, Aufhebungsvereinbarung, Abfindungszahlung, Freistellung, Wettbewerbsverbote)

Wirtschaftsrecht

Zum Wirtschaftsprivatrecht gehört sowohl das allgemeine Zivilrecht, das Handelsrecht wie auch Wettbewerbsrecht und Urheberrecht. Es regelt die vertraglichen Beziehungen zwischen Kaufleuten untereinander und bezieht insbesondere auch die Geltendmachung und/oder Abwehr von Ansprüchen/Forderungen mit ein.

Hierbei geht es häufig um die Vertragsbeziehung zwischen Unternehmen (Kaufleuten) sowie um die Rechtsbeziehung des Unternehmens zu seinen Lieferanten und Kunden.

  • Beratung zur Optimierung der Unternehmensstruktur
  • Forderungsmanagement
  • Beratung und Vetretung zur Unternehmensfortführung. Sanierung oder Liquidation
  • Vertretung gegenüber Kreditgebern, z. B. Banken
  • Vertretung gegenüber Steuerbehörden

Gesellschaftsrecht

Das Gesellschaftsrecht regelt die Innen- und Außenbeziehung von privaten Personenvereinigungen sowie Einzelunternehmen. Hierzu gehören die GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung), GmbH & Co. KG, die Gesellschaft bürgerlichen Rechts, die offene Handelsgesellschaft (oHG) und die Kommanditgesellschaft.

  • Beratung bei Gründung, Fortführung und Sanierung von Gesellschaften
  • Erstellung von Gesellschaftsverträgen einschließlich Anstellungsverträgen mit Geschäftsführern und sonstigen Mitarbeitern
  • Außergerichtliche und gerichtliche Vertretung bei Geschäftsführer- und Gesellschafterhaftung
  • Prüfung von Haftungsgefahren, juristische Begleitung und Beratung im Bereich des Erwerbs/Verkauf von Gesellschaften bzw. Gesellschaftsanteilen
  • Unternehmenszusammenführung- /trennung

Forderungsinkasso

Als Forderungsinkasso bezeichnet man den gesamten Bereich der Geltendmachung, Einziehung und Duchsetzung von Forderungen sowohl gegenüber den Kunden als auch gegenüber sonstigen Vertragspartnern.

Ich vertrete insbesondere mittelständische Unternehmen bei der Optimierung ihres Forderungsinkassos, um eine ständige Liquidität zu sichern. Sind Mahnungen wirkungslos, übernehme ich sowohl das außergerichtliche als auch das gerichtlich Mahn- und Inkassowesen.

Bei unberechtigter Inanspruchnahme durch ein Inkassounternehmen bzw. bei der Abwehr von unberechtigten Ansprüchen vertrete ich nicht nur Unternehmer, sondern auch Privatpersonen.

  • Optimierung des Forderungsinkassos
  • Aufbau des betrieblichen Mahnwesens
  • Außergerichtliches und gerichtliches Mahnwesen (Mahnbescheid und Klage)
  • Durchsetzung von Forderungen (Druchführung und Beauftragung von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen)
  • Abwehr von unberechtigten Pfändungen/Vollstreckungsmaßnahmen
  • Führung von Vergleichsverhandlungen mit Anspruchstellern

Insolvenzrecht

Zum Oberbegriff Insolvenzrecht gehört das sogenannte Regelinsolvenzverfahren wie auch das Verbraucherinsolvenzverfahren.

Nach den Vorgaben des Regelinsolvenzverfahrens werden Unternehmen sowie sonstige Gewerbebetriebe wie z. B. von Einzelunternehmen, selbstständigen Handelsvertretern, Freiberuflern, aber auch Ärzten abgewickelt und liquidiert.

Das Privatinsolvenzverfahren, auch Verbraucherinsolvenzverfahren genannt, ist nur bei Kleinstbetrieben und nicht (mehr) selbstständigen Einzelpersonen anwendbar. Nur für diese ist Voraussetzung die Durchführung einer außergerichtlichen Schuldenregulierung. Als Rechtsanwältin bin ich in der Lage, für meine Mandanten eine außergerichtliche Schuldenregulierung durchzuführen und die notwendige, bei dem Insolvenzgericht vorzulegende Bescheinigung einzureichen.

  • Juristische einschließlich betriebswirtschaftliche Beratung und VErtretung vorwiegend mittelständischer Unternehmen und Kleinunternehmen verschiedener Branchen im Hinblick auf Fortführung, Sanierung und Liquidation.
  • Vertretung von Unternehmen unterschiedlicher Größenordnung als Gläubiger und Schuldner im gerichtlichen Insolvenzverfahren.
  • Juristische Begleitung und Beratung im Bereich der Erstellung von Gutachten zur Unternehmensbewertung (Sanierung)
  • Strukturierung und Verwaltung von Gläubigerpools
  • Umfangreiche beratende Tätigkeit im Insolvenzverfahren einschließlich gerichtlicher Vertretung und Vertretung gegenüber Behörden (Finanzbehörden etc.)
  • Vertretung und Beratung im Verbraucherinsolvenzverfahren
  • Durchführung stiller Liquidationen/Entwicklung von Handelsalternativen
  • Insolvenz und insolvenzvermeidende und/oder insolvenznahe Beratung von Schuldnern und Gläubigern

Baurecht

Das Private Baurecht regelt die Beziehungen zwischen Bauherren und Bauunternehmen sowie zwischen Planern, wie Architekten, Projektgesellschaften und Bauträgern. Es ist gesetzlich festgeschrieben im Werkvertragsrecht des Bürgerlichen Gesetzbuches, in der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB), sowie in der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) und dem Allgemeinen Zivilrecht.

Ich vertrete sowohl die bauausführenden Unternehmen und Planer (Architekten und Ingenieure) als auch den Bauherren:

  • Vetragsverhandlung und Ausarbeitung des Bauvertrags
  • Baubegleitende Beratung und Vertretung
  • Durchführung von Beweissicherungsverfahren
  • Mängel- und Gewährleistungsrecht
  • Nachbarschaftsrechtliche Auseinandersetzungen
  • Honoraranforderungen und Haftungsangelegenheiten von Architekten
  • Vertragsgestaltung bei Gründung einer ARGE
  • Beratung und Vertretung bei Immobilienkauf und Abnahmeverhandlungen

Immobilienrecht

Das Mietrecht betrifft jeden Mieter und Vermieter einer Wohnung, eines Hauses, eines sontigen Gebäudes oder Grundstücks. Insbesondere im Bürgerlichen Gesetzbuch und weiteren Nebengesetzen (z. B. Betriebskostenverordnung) sind die gesetzlichen Vorgaben für den Vertragsabschluss, die Kündigung aber auch sonstige Fragen des Mietverhältnisses geregelt. Sowohl Mieter als auch Vermieter haben Rechte und Pflichten. Ich kooperiere mit Sächverständigen, zur Feststellung von Ansprüchen wegen Mietmängeln einschließlich Mietkürzungen, etc.

  • Beratung und Vertretung bei Ausarbeitung und Abschluss eines Mietvertrages
  • Vertretung von Vermietern bei Mietrückstand
  • Außergerichtliche und gerichtliche Vertretung bei Räumungsverfahren
  • Vertretung von Mietern bei unberechtigter Kündigung, Mietmängeln und Mietminderung
  • Vermittlung zwischen Mietern und Vermietern zur Vermeidung von gerichtlichen Außeinandersetzungen
  • Aushandeln von Abfindungen bei (unberechtigter) Kündigung des Mietverhältnisses


Das Wohnungseigentumsrecht regelt die Rechtsverhältnisse von Wohnungseigentümern untereinander (Eigentümergemeinschaften).

  • Vertretung von Wohnungseigentümern bei Wohnungseigentümerversammlungen und gegenüber der Hausverwaltung
  • Prüfen und Verhandeln von Wohnungseigentumssatzungen
  • Führen von gerichtlichen Verfahren sowohl bei Streitigkeiten der Wohnungseigentümer untereinander als auch in Hinblick auf die ordnungsgemäße Hausverwaltung
  • Rechtliche Unterstützung von Hausverwaltern bei der Ausübung ihrer Tätigkeit



Rechner


Berechnen Sie hier mit dem DAV-Prozesskostenrechner Ihre Kosten.




Kontakt

Mit PKW erreichbar über die Abfahrt Stellingen

Unser Büro in Eidelstedt erreichen Sie mit dem PKW einfach über die Autobahn-Abfahrt Stellingen und die Kieler Straße.

Vor dem Haus stehen Parkplätze zur Verfügung.

Mit öfftl. Verkehrsmitteln nach Eidelstedt

Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist unsere Kanzlei in Eidelstedt einfach zu erreichen. Die Haltestelle Reichsbahnstraße der Buslinie 281 ist nur 2 Minuten von unserem Büro entfernt.

Erstellen Sie mit dem Service des HVV einfach Ihren persönlichen Anreiseplan mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Klicken Sie dazu bitte auf das Logo des HVV:

Logo HVV

Kontaktdaten


Anwaltskanzlei
Sabine U. Marx

Reichsbahnstraße 7
D-22525 Hamburg

Tel.: 040 - 357 187 47
Fax: 040 - 357 187 50

E-Mail: kanzlei@marx-collegen.de
Hier geht es zum Routenplaner

Unsere Bürozeiten


Montag - Donnerstag
von 9.00 - 17.00 Uhr

Freitags
von 9.00 - 15.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Impressum

Anwaltskanzlei
Sabine U. Marx

Inhaber: Sabine U. Marx Rechtsanwältin

Reichsbahnstraße 7
D-22525

Telefon: 040 - 357 18 747
Telefax: 040 - 357 18 750

E-Mail: kanzlei@marx-collegen.de
Web: www.marx-collegen.de

USt-IdNr.: DE160496925

Informationen gemäß § 5 Nr 5 Telemediengesetz Rechtsanwältin Sabine U. Marx Ist Mitglied der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer Hamburg Anschrift: Bleichenbrücke 9, D-20354 Hamburg Tel.: 040/357441-0 Fax: 040 357441-41 Web: www.rechtsanwaltskammerhamburg.de

Die Berufsbezeichnung von Frau Sabine U. Marx lautet Rechtsanwältin. Die Berufsbezeichnung wurde aufgrund deutscher Rechtsnormen zuerkannt. Die maßgeblichen berufsrechtlichen Regelungen für die Tätigkeit von Rechtsanwältin Sabine U. Marx ergeben sich aus folgenden Vorschriften:

1. Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
2. Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
3. Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
4. Standesregelungen der Rechtsanwälte in der Europäischen Gemeinschaft
5. Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland

Diese Gesetze und Verordnungen finden sich unter der Rubrik „Berufsrecht“ auf der Internetseite der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK)

Die Berufshaftpflichtversicherung der Rechtsanwältin Sabine U. Marx ist die Allianz AG, Berlin

Inhaltlich verantwortlich nach § 55 II RSTV:
Rechtsanwältin Sabine U. Marx

Bilderquelle:
© Picture-Factory - fotolia.com
© M. Johannsen - fotolia.com
© undrey - fotolia.com

Gestaltung & Entwicklung:
dsa Marketing AG
Im Lipperfeld 22a-24
46047 Oberhausen

Tel.: 0208 - 97 07 0
Fax: 0208 - 97 07 13 7
E-Mail: info@dsa-marketing.ag
Web: www.dsa-marketing.ag

Rechtsanwältin Hamburg | Patientenverfügung Hamburg | Anwalt Arbeitsrecht Hamburg | Inkasso Hamburg